Aug 31, 2023 | Presse

Unternehmerinnen stärken – das Thema in der Tagesschau24

Gestern dürfte unsere Mit-Gründerin, Fiona Ruff, über unser Thema in der Tagesschau24 mit Melanie Böff sprechen: Unternehmerinnen und Frauen in Entscheidungspositionen. 💪

Und zwar in der Sendung 𝗨𝗽𝗱𝗮𝘁𝗲 𝗪𝗶𝗿𝘁𝘀𝗰𝗵𝗮𝗳𝘁 auf dem Frankfurter Börsenparkett🤩

Als dritte Gast in der Sendung sprachen sie darüber, warum es immer noch zu wenig Frauen in Entscheidungspositionen gibt und warum sich das ändern muss. Vereinbarkeit Familie-Beruf ist ein zentrales Thema, aber auch Führungsstil. Viele Menschen sehnen sich nach einer modernen, empathischen Führungsart und haben genug von dem old-school autoritären, hierarchischen Stil.

Auch Sichtbarkeit ist ein großes Thema. Selbstständige Frauen gründen oft nebenberuflich, weil sie sich gleichzeitig um ihre Familien kümmern wollen. Weniger Zeit, Ressourcen und Geld führt meistens zu weniger Sichtbarkeit. Aber auch Frauen in den Chefetagen brauchen mehr Sichtbarkeit. Wir brauchen sie als Vorbilder und wir möchten sehen, wie sie anders führen.

Eine wichtige Frage, die Melanie Böff stellte, war, was wir Konsument*innen machen können. Bewusster einkaufen. Die Kriterien Frauen in Führung, Diversität und Gleichstellung immer wieder in unserer Kaufentscheidung einbeziehen – nicht nur Preis, Qualität, Nachhaltigkeit. Lasst uns Unternehmerinnen durch unsere Kaufkraft stärken!!

#2030#diversity #unternehmerinnen #fraueninführung #femaleleaders #supportingwomeninbusiness #sichtbarkeit

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

0 Kommentare

Autor*in

Fiona Ruff

Fiona Ruff

Co-Founder 2030*

Mehr Beiträge

Wollen Frauen wirklich führen?!

Wollen Frauen wirklich führen?!

Mir ist der Dialog zwischen Frauen und Männern zum Thema Chancengleichheit und Frauen in Führung sehr wichtig. Meistens reden Frauen untereinander darüber, während Männer schweigen. Deshalb war das vergangene 𝗟𝗶𝗻𝗸𝗲𝗱𝗜𝗻 𝗟𝗶𝘃𝗲 𝗚𝗲𝘀𝗽𝗿𝗮̈𝗰𝗵 mit Christian Otto, COO GTF...