Jan 10, 2023 | Unsere Recherchen

2030* recherchiert – stationärer Lebensmittelhandel
Wie hoch ist der Frauenanteil in der Geschäftsführung von Lebenmittelhändler?
 
Dieses Jahr möchte ich den Anteil meiner Einkäufe bei frauen (mit) geführten Unternehmen erhöhen.

Zu Beginn wollte ich wissen, wo ich meine Alltags-Einkäufe am besten tätigen kann. Die Ergebnisse waren erschreckend – siehe Bilder.

Kein einziger stationärer Lebensmittelhändler mit 50% Frauenanteil in der Geschäftsführung und nur 1 Unternehmen mit 33%. Bei dem Rest waren es noch weniger oder gar keine Frauen, oder der Anteil war nicht erkennbar. (Ich lasse mich gerne korrigieren, wenn jemand mir die Daten zukommen lässt).

Die Lebensmittelhändler haben einen 𝗿𝗶𝗲𝘀𝗶𝗴𝗲𝗻 𝗘𝗶𝗻𝗳𝗹𝘂𝘀𝘀 auf unsere Gesellschaft und die Gesellschaft anderen Ländern. Warum ist diesen Einfluss immer noch in den Händen von Männern? 𝗪𝗮𝗿𝘂𝗺 𝗸𝗼̈𝗻𝗻𝗲𝗻 𝘂𝗻𝗱 𝗱𝘂̈𝗿𝗳𝗲𝗻 𝗙𝗿𝗮𝘂𝗲𝗻 𝗻𝗶𝗰𝗵𝘁 𝗺𝗶𝘁𝗴𝗲𝘀𝘁𝗮𝗹𝘁𝗲𝗻 𝘂𝗻𝗱 𝗶𝗵𝗿𝗲 𝗣𝗲𝗿𝘀𝗽𝗲𝗸𝘁𝗶𝘃𝗲 𝘂𝗻𝗱 𝗪𝗲𝗿𝘁𝗲 𝗲𝗶𝗻𝗯𝗿𝗶𝗻𝗴𝗲𝗻?

𝗗𝗮𝗯𝗲𝗶 𝗯𝗲𝗹𝗲𝗴𝗲𝗻 𝗦𝘁𝘂𝗱𝗶𝗲𝗻, 𝗱𝗮𝘀𝘀 𝗴𝗲𝗺𝗶𝘀𝗰𝗵𝘁𝗲 𝗚𝗲𝘀𝗰𝗵𝗮̈𝗳𝘁𝘀𝗳𝘂̈𝗵𝗿𝘂𝗻𝗴𝘀𝘁𝗲𝗮𝗺𝘀 𝗲𝗿𝗳𝗼𝗹𝗴𝗿𝗲𝗶𝗰𝗵𝗲𝗿 𝘀𝗶𝗻𝗱. Wenn also diese Unternehmen mehr Frauen in Entscheidungspositionen holen und 𝗶𝗵𝗻𝗲𝗻 𝗘𝗖𝗛𝗧𝗘 𝗠𝗶𝘁𝗴𝗲𝘀𝘁𝗮𝗹𝘁𝘂𝗻𝗴𝘀𝗿𝗮𝘂𝗺 geben würden, wären viele positive Auswirkungen möglich. Das Unternehmen könnte:

• seine Kund*innen und deren Bedürfnisse besser verstehen -> kann zu erhöhten Kundenzufriedenheit und Umsatz führen
• seine Mitarbeiter*innen und deren Bedürfnisse besser nachvollziehen -> kann zu erhöhter Mitarbeiterzufriedenheit, weniger Personal-Fluktuation, höhere Moral und Arbeitseinsatz, u.v.m. führen
• die Qualität seiner strategischen Entscheidungen und langfristigen Business Planung verbessern -> kann zu nachhaltigeren Erfolg führen
• die negativen Auswirkungen seines Handelns auf allen Bereichen wie Umwelt, Löhne, Mitarbeiterführung, Logistik, Energie, Müllbeseitigung, usw. reduzieren -> kann zu einer Verbesserung der Bedingungen unserer Mitmenschen und unseres Planeten führen.

Ganz ehrlich, ich verstehe das nicht. Mit höchster Wahrscheinlichkeit sind die Mehrheit der Mitarbeiter*innen bei diesen Lebensmittelhändlern weiblich. Es kann also nicht sein, dass es keine Frauen gibt, die für Positionen in der GF bereit wären.

Diese Situation ist für mich nicht nachvollziehbar und inakzeptable. Und es ist dringend notwendig, dass es sich ändert.

Nur wie? Und 𝘄𝗮𝘀 𝗸𝗼̈𝗻𝗻𝗲𝗻 𝘄𝗶𝗿 – 𝗱𝗶𝗲 𝗞𝘂𝗻𝗱*𝗶𝗻𝗻𝗲𝗻 – 𝘁𝘂𝗻?

*****************

Hier ist der Link zu meinem LinkedIn Post. Es sind einige interessante Kommentare dabei wie z.B.

Unglaublich! Und wenn man bedenkt, dass wir Frauen die stärksten Kunden sind. Ich denke, dass viele Supermärkte wesentlich familienfreundlicher wären, wenn es mehr Frauen in den Vorständen dieser Lebensmittelkonzerne gäbe.” (Jutta Heupel)

#2030agenda #fraueninfuehrung #lebensmittelhandel #femaleleadership #femaleempowerment #unternehmerinnen

*****************

Disclaimer: Diese Recherche wurde nach bestem Gewissen in Jan 2023 ausgeführt und basiert auf öffentlichen Daten im Netz (Firmen-Impressum/-Über Uns, Zeitungsartikel, usw.). Falls die Angaben inkorrekt sind, freuen wir uns auf einen Hinweis. Wir bessern sie gerne aus.

0 Kommentare

Autor*in

Fiona Ruff

Fiona Ruff

Co-Founder 2030*

Mehr Beiträge

Frauen im Handwerk

Frauen im Handwerk

Chancen und Möglichkeiten in einer von Frauen unterrepräsentierten Branche Im Handwerk werden immer mehr Fachkräfte gesucht! Es fehlen Schornsteinfeger, Maurer, Zimmerer, Dachdecker, Installateure und vor allem Frauen. Ein Blick in die Daten des Statistischen...

2030* RECHERCHIERT – SÄFTE

2030* RECHERCHIERT – SÄFTE

Anscheinend lieben die Deutschen ihren Fruchtsaft! Apfel-, Orangen-, Ananas-, Maracuja-, Bananensaft und viele exotische Kombinationen gibt es reihenweise im Supermarkt! 🍎🍍🥝 Ist dir das noch nicht aufgefallen?! Na dann, schau mal bei deinem nächsten Einkauf mal nach....

Studie zu Männerperspektiven

Studie zu Männerperspektiven

Was denken Männer über das Thema Gleichstellung in Deutschland? Um eine echte Gleichstellung zu erreichen ( #sdg5 #2030agenda ), brauchen wir die Männer. Deshalb haben wir uns über die neue Studie "𝗠𝗮̈𝗻𝗻𝗲𝗿𝗽𝗲𝗿𝘀𝗽𝗲𝗸𝘁𝗶𝘃𝗲n" sehr gefreut. Und wir sind zum großen Teil...