Feb 12, 2024 | Zahlen & Fakten

Studie zu Männerperspektiven
Studie zu Männerperspektiven

Was denken Männer über das Thema Gleichstellung in Deutschland?

Um eine echte Gleichstellung zu erreichen ( #sdg5 #2030agenda ), brauchen wir die Männer.

Deshalb haben wir uns über die neue Studie “𝗠𝗮̈𝗻𝗻𝗲𝗿𝗽𝗲𝗿𝘀𝗽𝗲𝗸𝘁𝗶𝘃𝗲n” sehr gefreut.

Und wir sind zum großen Teil erleichtert und froh. 😆 Aber ein bisschen Sorge haben wir auch. 🤔

• Insgesamt zeichnet sich eine 𝗽𝗼𝘀𝗶𝘁𝗶𝘃𝗲 𝗩𝗲𝗿𝗮̈𝗻𝗱𝗲𝗿𝘂𝗻𝗴. Eine große Mehrheit der Männer findet #gleichstellung richtig und wichtig. Positive Haltungen und Einstellungen haben zugenommen.
• Immer mehr Männer glauben, dass Gleichstellung für den 𝗭𝘂𝘀𝗮𝗺𝗺𝗲𝗻𝗵𝗮𝗹𝘁 𝗱𝗲𝗿 𝗚𝗲𝘀𝗲𝗹𝗹𝘀𝗰𝗵𝗮𝗳𝘁 𝘄𝗶𝗰𝗵𝘁𝗶𝗴 𝗶𝘀𝘁. Der Anteil wächst auch mit dem Alter der Männer.
• Die überwiegende Mehrheit der Väter sind der Ansicht: In Unternehmen sollte es für Väter genauso akzeptiert sein wie für Mütter, ihre 𝗘𝗿𝘄𝗲𝗿𝗯𝘀𝗮𝗿𝗯𝗲𝗶𝘁 𝘇𝘂 𝗿𝗲𝗱𝘂𝘇𝗶𝗲𝗿𝗲𝗻, um sich um die 𝗞𝗶𝗻𝗱𝗲𝗿 zu kümmern. Dieser Anteil wächst mit dem heranwachsenden Kind – je älter ein Kind ist, desto mehr wünschen sich Väter, dass sie ihre Erwerbsarbeit reduzieren können.
• 65% der Männer haben eine Ablehnung oder weitgehende 𝗗𝗶𝘀𝘁𝗮𝗻𝘇 𝘇𝘂𝗺 𝗠𝗮𝘀𝗸𝘂𝗹𝗶𝘀𝗺𝘂𝘀.
• ABER 35% sind für die Argumente von Maskulismus empfänglich oder sind überzeugte Maskulisten. 😮 (Das ist erschreckend viel!)
• Die Mehrheit der Männer sind der Meinung, dass die Gleichstellungspolitik zu wenig für Männer und Frauen macht und dass die Bedürfnisse und Anliegen von Männern und Frauen mehr im Fokus der Gleichstellungspolitik stehen soll.
• Ziemlich krass ist die Typologie der Haltungen von Männern zur 𝗚𝗹𝗲𝗶𝗰𝗵𝘀𝘁𝗲𝗹𝗹𝘂𝗻𝗴𝘀𝗽𝗼𝗹𝗶𝘁𝗶𝗸: 37% sind Befürworter einer aktiv-offensiven oder moderaten Gleichstellungspolitik. 32% sind Gegner! 31% sind desinteressiert.

Genau diese letzten Zahlen reflektieren unsere bisherige Wahrnehmung der Haltung der Männer. Ein Drittel positive und engagiert, ein Drittel uninteressiert und distanziert und ein Drittel gegen Gleichstellung und für Erhaltung der aktuellen Machtstrukturen.

Aber wir entscheiden uns bewusst für Optimismus und Positivismus. 😁
Überall gibt es Männer, für die die Gleichstellung selbstverständlich ist. Die gerne ihr Teil dazu beitragen möchten und dies immer mehr tun. Ob beruflich ober privat.

Letztendlich haben sie verstanden, dass sie von der Gleichstellung von Frauen und Männer genauso viel haben als Frauen.

Die Studie ist sehr zu empfehlen! Hier findet Ihr die Studie “Männerperspektiven

Die Studie “Männerperspektive” ist eine sozialwissenschaftliche Repräsentativbefragung im Auftrag des Bundesforum Männer – Interessenverband für Jungen, Männer & Väter e.V.
Autor der Studie ist: 𝗣𝗿𝗼𝗳. 𝗗𝗿. 𝗖𝗮𝗿𝘀𝘁𝗲𝗻 𝗪𝗶𝗽𝗽𝗲𝗿𝗺𝗮𝗻𝗻 𝘃𝗼𝗺 𝗗𝗘𝗟𝗧𝗔-𝗜𝗻𝘀𝘁𝗶𝘁𝘂𝘁 𝗳𝘂̈𝗿 𝗦𝗼𝘇𝗶𝗮𝗹- 𝘂𝗻𝗱 𝗢̈𝗸𝗼𝗹𝗼𝗴𝗶𝗲𝗳𝗼𝗿𝘀𝗰𝗵𝘂𝗻𝗴 𝗚𝗺𝗯𝗛

#maleallies #diversity #diversityrecruitment #strongertogether

0 Kommentare

Autor*in

Fiona Ruff

Fiona Ruff

Co-Founder 2030*

Mehr Beiträge

Wollen Frauen wirklich führen?!

Wollen Frauen wirklich führen?!

Mir ist der Dialog zwischen Frauen und Männern zum Thema Chancengleichheit und Frauen in Führung sehr wichtig. Meistens reden Frauen untereinander darüber, während Männer schweigen. Deshalb war das vergangene 𝗟𝗶𝗻𝗸𝗲𝗱𝗜𝗻 𝗟𝗶𝘃𝗲 𝗚𝗲𝘀𝗽𝗿𝗮̈𝗰𝗵 mit Christian Otto, COO GTF...