Der Name 2030* passt zu unserem Ziel: Wir möchten die Gleichberechtigung der Geschlechter bis 2030 erreichen. Der Stern steht für Ziel Nr. 5 „Gleichstellung“ der Agenda 2030 der Vereinten Nationen (UN).
2030* signalisiert: Hier geht es um mehr als nur ein Branchenverzeichnis. Es soll zeigen: unser Anliegen ist dringlich. Und es soll uns ermutigen, aktiv zu werden.

Hintergrund

Im September 2015 verabschiedeten die 193 Mitgliedsstaaten der Vereinten Nationen die Agenda 2030 für nachhaltige Entwicklung. „Eine äußerst ambitionierte und transformative Vision“, die es in der Geschichte der Menschheit so noch nie gab.

Die Agenda 2030 enthält 17 Nachhaltigkeitsziele. Das Ziel Nr. 5 heißt „Gleichstellung der Geschlechter – Geschlechtergleichstellung erreichen und alle Frauen und Mädchen zur Selbstbestimmung befähigen.“

Ziel Nr. 5 enthält 9 Unterziele. Wir zielen konkret auf die Unterziele 5.4, 5.5, 5.a, 5.b, 5.c.

2022 - 7 Jahre später…

Es wurde einiges auf dem Weg gebracht und auch erreicht – weltweit sowie auch in Deutschland. Aber nicht genug.

Laut des Berichts der Allbright Stiftung vom September 2021 würde es z.B. mit dem durchschnittlichen Tempo der vergangenen fünf Jahre noch 26 Jahre dauern, bis ein Frauenanteil von 50% in den Vorständen der Börsenunternehmen erreicht wäre.

Agenda 2030 - Ziel weit verfehlt!

Challenge Accepted!

Wir wollen das nicht hinnehmen und nehmen die Herausforderung an! Wir möchten dazu beitragen, das Ziel Nr. 5 der Agenda 2030 doch zu erreichen. Indem wir frauen(mit)geführten Unternehmen eine Plattform bieten, um sichtbarer und dadurch hoffentlich noch erfolgreicher zu werden. Und damit der Gleichstellung von Frauen und Männern ein Stück näherzukommen.

Wir haben weniger als 8 Jahre Zeit - let's start now!