2030* recherchiert deine Lieblingsmarke – Traumauto

2030* recherchiert deine Lieblingsmarke – Traumauto

now •

Und schon kommen die Ergebnisse der letzten 2030* Lieblingsmarke-Recherche angerast 🚗.

Anfang der Woche haben wir euch gefragt, was euer Traumauto ist, um uns mal die Autohersteller unter die Lupe zu nehmen.

Unter anderen sind eure Traumautos ein BMW Cabrio, VW Karmann Ghia, VW T-ROC oder Kia Sportage Spirit. Auch habt ihr uns die Marken genannt, die ihr liebt: Tesla, Jaguar und Alfa Romeo.

Jetzt wollen wir euch natürlich auch sagen, wie viele weibliche Personen in den Geschäftsführungen sind ! Ihr könnt euch aber bestimmt schon ausmalen, wie diese Branche aufgebaut ist …😐

Tesla hat in Deutschland 3 Männer und keine Frau in der Geschäftsführung, während die Gruppe um Elon Musk 4 Männer und keine Frau im Management hat 🤨.
Übrigens, Tesla hat jahrelang ihre Diversity Daten unter Schluss gehalten und erst letztes Jahr nur unter massiven Druck von Shareholders ihre Daten preisgegeben. Auch auf der Senior Management Ebene sieht es bei Tesla für Frauen nicht gut aus. Vielleicht ist Tesla doch nicht so fortschrittlich, oder ? 🤔

BMW mit Sitz in München hat 6 Vorstandsmitglieder, davon eine Frau, nämlich Ilka Horstmeier. Das sind 17%. Nur eine Frau unter 6 ist nicht genug, aber immerhin etwas !

Jaguar, das zu Tata Motors Group aus Indien gehört, ist genauso aufgestellt: Es gibt 6 Personen in der Geschäftsführung, von der eine, eine Frau ist: Aarthi Subramanian.

VW, das zur gleichnamigen Volkswagen AG gehört, weist von 9 Personen in der Führungsrolle nur eine Frau auf: Hauke Stars. Das sind in Prozent ausgedrückt nur 11% 😒.

KIA, welche zur Hyundai Gruppe in Südkorea gehören, haben 5 Männer und gar keine Frau im Vorstand 🥴.

Alfa Romeo ist ein italienischer Automobilhersteller, der zu Stellantis in den Niederlanden gehört. In Deutschland ist ein Mann der CEO, die Stellantis Gruppe hat 33 Mitglieder im Executive Board, davon 5 Frauen. Das sind auch nur 15%.

Also: 6 Autohersteller, 4 davon haben Frauen in der Geschäftsführung, aber keine Hersteller hat nur annähernd 50% !

Schade, dass Frauen so unterrepräsentiert sind ! Frauen sollten viel mehr Präsenz haben, da wir eine große Käuferschaft sind, und auch unsere Anforderungen an die Autos haben, die wir kaufen.

Kennt ihr Automobilhersteller, in denen mehr Frauen in Führungspositionen am Steuerrad sitzen ? Lasst es uns wissen !

#2030agenda #sdg5 #2030lieblingsmarke #chancengleichheit #supportingwomeninbusiness #femalefounders #femaleleadership #unternehmerinnen #sichtbarkeit #diversitymatters #strongertogether #heforshe

2030* recherchiert deine Lieblingsmarke – Mode-Marken

2030* recherchiert deine Lieblingsmarke – Mode-Marken

2030* recherchiert den Frauenanteil in der Geschäftsführung deiner Lieblingsmarke! Heute im Fokus: Modemarken!

Sehr schwierig, weil die Marken oft internationalen Unternehmen gehören, die kein Impressum haben und keinen Wert auf Transparenz in dieser Hinsicht legen.

Von den 19 vorgeschlagenen Marken gab es erfreulicherweise einige, die 100% frauengeführt sind. 🧡

COCO LORES wird von Olivia Dahlem geführt, die auch auf nachhaltige Produktion der Klamotten durch Frauen mit Migrationshintergrund in Deutschland sehr viel Wert legt.

Ähnlich ist es mit limo-wardrobeKatharina Funke-Braun verarbeitet ihre Mode durch Upcycling und produziert so umweltschonend.

Auch das Trio von Albaray hat Nachhaltigkeit als Konzept in ihrem Business. Nachdem Paula StewartKaren Peacock und Kirstie Di Stazio langjährige Erfahrung in der Modeindustrie gesammelt hatten, haben sie sich getraut, eine eigene nachhaltige Modemarke zu gründen, die ihren Werten entspricht. Und das während Corona!

BY MALENE BIRGER wurde von Malene Birger gegründet und wird inzwischen von den Schwestern Maja Dixdotter & Ellen Dixdotter geführt.

Das Familienunternehmen Sportalm Kitzbühel wurde von einem Mann gegründet, wird aber jetzt von einer Frau geführt.

COS wird von der Frau Lea Rytz Goldman geleitet und hat eine weibliche Design Director. COS gehört H&M, die seit Februar 2024 einen männlichen CEO hat. Allerdings hat H&M 4 Frauen und 3 Männer in der Geschäftsführung – einen Anteil von 57% !!

Leider gibt es unter den Marken einige, die gar keine Frauen in Führung haben:
(The Mercer) N.Y. Garments of Character, Drykorn, Luisa Cerano.

Essential Antwerp und PENN&INK N.Y. wurden von einem Mann-Frau-Duo ins Leben gerufen, aber die aktuelle Geschäftsführung ist nicht auffindbar.

Twin Set wurde auch von einem Frau-Mann Duo gegründet, wird aber jetzt von einem Mann geführt und die Marke gehört dem Investmentfonds Carlyle.

Rosemunde wurde von einer Frau gegründet. Heute ist der CEO männlich. Rosemunde gehört inzwischen zu 67% zu der Marke Boozt – die haben 30% Frauen in der Führung.

Wool& (wooland) hat zwar einen männlichen Gründer / Geschäftsführer, aber die Firma legt wohl viel Wert auf Diversity und Inklusion. Die Models sind z.B. diverse von Herkunft und Körpergröße. Erfrischend! 🤩

Die Geschäftsführung der Marke Love Moschino ist nicht aufzufinden. Die Marke gehört der Muttergesellschaft Aeffe, welche 3 Männer in der Geschäftsführung hat.

Zu den Marken C.T.Plage und Allure haben wir leider nichts gefunden.

Zusammenfassend hatten 42% der untersuchten Marken Frauen in der Geschäftsführung. Yeah! 😍
Und 47% keine Frauen.

Wenn es dir also wichtig ist, dass Frauen in den Entscheidungsgremien von Modemarken sitzen, schau, dass du Marken kaufst, die das auch wichtig finden. Auswahl hast du mehr als genug. 😘

#2030agenda #sdg5 #2030lieblingsmarke #supportingwomeninbusiness #femalefounders  #unternehmerinnen #sichtbarkeit #diversitymatters

2030* recherchiert deine Lieblingsmarke – Make-Up

2030* recherchiert deine Lieblingsmarke – Make-Up

2030* recherchiert deine Lieblingsmarke. Neulich habt ihr uns einige eurer Lieblings-Make-Up-Marken vorgeschlagen, die ihr liebt und tagtäglich nutzt.

Wir wollten wissen, wie viele Frauen in der Geschäftsführung dieser “Frauen-Branche” tätig sind. Vorab können wir sagen – das Ergebnis ist bunt gemischt.

Die gute Nachricht zuerst: Es gibt Marken, die zu 100% frauengeführt sind !

LONI BAUR – auch eine 2030* Unternehmen! Loni Baur ist ein Star-Make-Up Artist und wollte ihre Expertise auch “nicht-Stars” anbieten. Und so hat sie zusammen mit Dr. Nike Lohmann hat ein tolles Konzept entwickelt.

Andere zu 100% frauengeführte Marken sind JACKS beauty line (gegründet von Miriam Jacks)  und This Place (gegründet von Laura Simonow).

Ihr habt uns 𝗜𝘁 𝗖𝗼𝘀𝗺𝗲𝘁𝗶𝗰𝘀 und 𝗘𝘀𝘀𝗲𝗻𝗰𝗲 genannt.
𝗜𝘁 𝗖𝗼𝘀𝗺𝗲𝘁𝗶𝗰𝘀 wurde von einer Frau, Jamie Kern Lima und ihrem Mann gegründet. In 2026 hat sie ihre Firma an L’Oreal verkauft und wurde die erste CEO einer L’Oreal Marke in der 108-Jahre Geschichte des Unternehmens.

Die Beautymarke 𝗘𝘀𝘀𝗲𝗻𝗰𝗲 (und 𝗖𝗮𝘁𝗿𝗶𝗰𝗲) gehört zu der Firma cosnova . 𝗖𝗼𝘀𝗻𝗼𝘃𝗮 hat 6 Männer und 3 Frauen in der Geschäftsführung. Das sind nur 33%, was aus unserer 2030* Sicht natürlich nicht optimal ist. Wir lieben eher 50%. Nur dann ist eine geschlechtergerechte Führung möglich. Und häufig können nur dann Frauen wirklich prägend mitgestalten. Aber bei Cosnova scheint es anders zu sein – siehe unsere Anmerkung in den Kommentaren– bitte lesen! 👇

Leider gibt es, wie so oft, auch Brands, die gar keine Frauen in der Entscheidungsetage haben. Diese Marken sind 𝗞𝗲𝘀𝘀 𝗕𝗲𝗿𝗹𝗶𝗻, 𝗖𝗼𝘂𝗹𝗲𝘂𝗿 𝗖𝗮𝗿𝗮𝗺𝗲𝗹 (𝗧𝗵𝗮𝗹𝗴𝗼), 𝗥𝗶𝗻𝗴𝗮𝗻𝗮 und 𝗟𝗮𝘃𝗲𝗿𝗮.

Eine weitere bekannte Marke ist 𝗔𝗹𝘃𝗲𝗿𝗱𝗲. Alverde ist eine Eigenmarke von dm-drogerie markt Deutschland. dm hat eine Frauenquote von 13% (7 Männer und eine Frau)! Das ist schon extrem wenig. Aber immerhin ist die Frau für das Produktmanagement verantwortlich.

Eine weitere Lieblingsmarke von euch ist 𝗔𝗻𝗻𝗮𝘆𝗮𝗸𝗲. Hierzu gibt es aber leider nicht viele Informationen, außer dass in Japan produziert wird, der Sitz in Paris liegt und sie in Deutschland zur Douglas-Gruppe gehören und eine exklusive, hauseigene Beautyline darstellen.

Als Fazit ziehen wir den Schluss, dass es sehr wohl tolle Marken gibt, die Frauen (mit) geführt sind und noch dazu tolle Produkte anbieten. Gleichzeitig gibt es Firmen, die einen niedrigen Frauenanteil in der Geschäftsleitung haben, und trotzdem von Frauen stark geprägt werden. Deshalb ist es wichtig, dass wir Kund*innen die Hersteller unserer Produkte genauer anschauen und mehr herausfinden, wie sie arbeiten und ticken. Nur so können wir die Firmen mit unserer Kaufkraft unterstützen, dessen Werte wir gutheißen.

Dieser Beitrag wurde in LinkedIn am 18. März gepostet. Hier ist der Link dazu.

Vielen Dank für den Tipp von Oksana Bräutigam zu Ihrem Unternehmen ETHEREAL BEAUTY® Dies ist ein zu 100% frauengeführtes Unternehmen.

hashtag2030agenda hashtagsdg5 hashtag2030lieblingsmarke hashtagchancengleichheit hashtagsupportingwomeninbusiness hashtagfemalefounders hashtagfemaleleadership hashtagunternehmerinnen hashtagsichtbarkeit hashtagdiversitymatters hashtagstrongertogether hashtagheforshe

Lieblingsmarke Shampoo

Lieblingsmarke Shampoo

2030* recherchiert deine Lieblingsmarke!
Letzte Woche wollten wir wissen, welches Shampoo du am liebsten nutzt.

Danke für eure Vorschläge!
Wir haben 5 Marken recherchiert: Lavera, Ringana, Davines, Sante und Nashi.

Leider weisen Lavera, Ringana und Sante eine traurige Quote von 0 Prozent im Bezug auf Frauen in der Geschäftsleitung auf.

Nashi und Davines hingegen haben Frauen in der Geschäftsleitung des Mutterkonzerns, was sehr positiv ist! Bei Nashi sind 50% der Geschäftsführung weiblich und 50% männlich, jedoch besitzen Männer 93% und Frauen 7% der Firmenanteile. Bei Davines sind 25% der Geschäftsleitung weiblich, was immerhin ein Schritt in die richtige Richtung ist.

Besonders hervorzuheben ist Ringana, da das Gründerteam aus einem Mann und einer Frau bestand. Die Frau ist zwar immer noch involviert, jedoch “nur” als Prokuristin und nicht als Geschäftsführerin. Aktuell besteht die Geschäftsführung aus dem Gründer und einem weiteren Mann.

Übrigens ist YLN von Geschäftsführerin Garz Marion ein frauengeführtes Unternehmen.

Wie auch bei unserer vorherigen Untersuchung zur Schokolade fragen wir uns, warum Frauen so häufig nicht in der Geschäftsleitung vertreten sind, obwohl sie operativ maßgeblich zum Erfolg beitragen?

Es fällt auf, dass diese Shampoo-Hersteller Pflegeprodukte für überwiegend weibliche Kundschaft herstellen, jedoch keine Frauen in der Geschäftsführung haben. Das ist zweifellos paradox, oder?

Stellt euch vor, wie Männer reagieren würden, wenn die Geschäftsführung ihres Lieblingsautoherstellers ausschließlich aus Frauen bestünde?!

Was denkt ihr über diese Ergebnisse? Ist es eurer Meinung nach wichtig, dass Frauen in der Unternehmensführung vertreten sind?

Oder spielt es keine Rolle? Ist es ausreichend, wenn die Person, unabhängig vom Geschlecht, einfach die richtige Qualifikation für den Job hat?

hashtag2030agenda hashtagsdg5 hashtag2030lieblingsmarke hashtagchancengleichheit hashtagsupportingwomeninbusiness hashtagfemalefounders hashtagfemaleleadership hashtagunternehmerinnen hashtagsichtbarkeit hashtagdiversitymatters hashtagstrongertogether hashtagheforshe

2030* recherchiert deine Lieblingsmarke – Schokolade

2030* recherchiert deine Lieblingsmarke – Schokolade

2030* hat deine Lieblingsmarke recherchiert – nun möchten wir euch die Ergebnisse präsentieren.

Letzte Woche haben wir euch gefragt, welche eure Lieblings-Schokoladenmarke ist. Wir haben einige Antworten bekommen, nämlich: Zotter, Lindt, Ritter Sport, Ragusa und Feodora.

Wir haben uns etwas genauer angesehen, wie viel Frauenpower hinter diesen Marken steckt. Die Ergebnisse sind ziemlich enttäuschend.

Zotter, Ritter Sport, Ragusa und Feodora weisen alle eine Frauenquote in der Geschäftsführung von 0% auf. Lediglich Lindt hat immerhin einen Frauenanteil von 25% in der Lindt & Sprüngli Gruppe, aber selbst das ist nicht optimal.

Uns ist auch aufgefallen, dass bei vielen Familienunternehmen, z.B. Ritter und Zotter, Frauen an der Geschäftsführung beteiligt sind oder waren. Jedoch müssen wir leider anmerken, dass Frauen, die die Männer bei der Geschäftsführung unterstützen, nicht als solche im Handelsregister eingetragen werden.

Rundum sieht es also bei diesen Marken sehr mager aus. Was denkt ihr? Überrascht euch dieses Ergebnis? Denkt ihr nun darüber nach, ob ihr vielleicht auch mal zu anderen Marken greifen möchtet, die mehr Diversity aufweisen, zum Beispiel Niederegger, die eine Frauenquote von 75% liefern? Oder bleibt ihr eurer Lieblingsmarke treu?

Eine Marke, die auch zu 75% frauengeführt ist, ist der Bio-Lebensmittelhändler Rapunzel Naturkost !

Dieser Beitrag wurde am 26. Februar auf LinkedIn gepostet. Hier der Link dazu.

hashtag2030agenda hashtagsdg5 hashtagunternehmerinnen hashtagsichtbarkeit hashtagfrauengeführt hashtagfemaleentrepreneurs hashtagfemaleleaders hashtagdiversitymatters hashtagstrongertogether